Montag, 21. August 2017

Buchempfehlung: "Fettnäpchenführer Korea"

Buchempfehlung: "Fettnäpchenführer Korea"

by Rosalie

 

 

Hallo meine Lieben,
ich habe jetzt lange nichts mehr von mir hören lassen. Ich schäme mich!!!!! ._.


Da ich jetzt gerade aber Sommerferien habe bin ich jetzt doch wieder mal dazu gekommen etwas zu bloggen.
Für diesen Post habe ich mir überlegt eine kleine Serie von Buchempfehlungen zu starten. Es geht hierbe um Bücher, welche in irgend einer Art mit Asien, besonders mit Korea und Japan zu tun haben.

Mich hatte vor einiger Zeit die Muße gepackt endlich mal meine Reise nach Asien zu planen (aber wie jeder weis hängt an so etwas immer sehr viel Organisation und vor allem auch Geld). Da ich erstmal einfach starten wollte bin ich in das nächsste Buchgeschäft gegangen und habe den "Fettnäpfchenführer Korea" gefunden. Der Titel verrät es schon so ziemlich. Ich als Europäer habe natürlich mit vielen VErhaltensweisen, Ansichten, Religionen, Feiertagen, dem täglichen Leben usw. keine Erfahrung und falle da von einem Fettnäpfchen ins nächste. Das Buch erzählt grob gesagt die Geschichte von 2 Jugendlichen, die ein Jahr in Korea verbringen, welche kulturellen Fehrer sie begehen und diese werden dann von dem Autor analysiert und Tipps gegeben, wie man dies verhindern kann. Das klingt jetzt erstmal sehr trocken, aber geschrieben sind die Erlebnisse wie kleine Geschichten und der Autor beweist hier auch Humor.

 

 


 Es gibt eine große Buchreihe, wo in den einzelnen Bänden auch immer andere Länder behandelt werden. Oben im Bild zum Beispiel der "Fettnäpfchenführer China", ich habe das Buch für Japan aber auch schon gelesen.


Hier mal noch einige Beispiele aus der Buchreihe, es gibt aber ncoh viele andere Bände...

"Auch ein Affe fällt mal vom Baum" ist der Untertitel des Buches und lässt schon auf witzige Geschichten schließen.



Insgesamt werden 2 Geschichten abwechselnd behandelt. Einmal die geschichte von Julia, sie studiert in Deutschland, geht aber für 2 Auslandssemester nach Seoul. Dann gibt es noch die Geschichte von Nico, er macht ein Praktikum in einer Partnerfirma seines Vaters. Julia hat sich schon etwas mit dem Land, aber vor allem mit der Music auseinander gesetzt. Ob das für ein ganzes Jahr ausreicht? Nico hingegen wirkt zu Beginn eher desinteressiert an der ganzen Situation findet sich aber (wie ich finde) am Ende besser in das alltägliche Leben und die Mentalität des koreanischen Volkes ein, als Julia. Aber Beide meistern Ihren Weg.



kleine Info zum Autor (aus dem Buch)

Im Buch gibt es auch eine Zeichnung von Korea, was sehr gut für die orientierung ist. Auch kann man dadurch leicht nachvollziehen, wo sich die Helden des Buches gerade befinden.



Im Folgenden zeige ich euch mal, wie die Kapitel immer aufgebaut sind:








 Die Auswertung am Ende ist manchmal sehr überraschend, weil man oft den Fehler des Helden gar nicht bemerkt hatte. Der Autor gibt sich auch den Spaß, selbst die gesamtsituation zu bewerten, ob sich der Held sehr gut oder eher weniger gut geschlagen hat, oder ob es nicht so schlimm war und auf jeden Fall leicht verbessert werden kann.


Insgesamt werden die Koreaner als ein für und Europäer sehr eigenwilliges aber dennoch sehr nettes und freundliches Volk beschrieben. Oft kann man auch verstehen, wenn sich die Einheimischen gekränkt fühlen oder gegen deren Knigge verstoßen wurde. Da ist es dann ja auch klar, dass mal unfreundliche Worte fallen, das würden wir auch nict anders machen.
Nach dem Buch bin ich überzeugt, ich möchte unbedingt nach Korea reisen. Wann und wo, wer weis das schon... Noch ist nichts geplant.


Ebenfalls plane ich, mir bald vin der Reihe noch die Fettnäpfchenführer für Vietnam und Thailand zu kaufen. Hoffe, dass diese auch so amüsant sind! *___*


Ich hoffe, dass diese Buchvorstellung spannend für Euch ist, denn China und Japan folgen warshcienlich bald noch! Wenn Ihr noch Fragen habt, dann immer raus damit! <3

Damit Ihr also die nächsten Parts nicht verpasst würde ich mich sehr freuen wenn Ihr mir auf facebook und twitter folgt! <33 



Montag, 10. Oktober 2016

Rosalies Stempelliebe #3 vintage Stempel


Rosalies Stempelliebe #3 vintage Stempel

by Rosalie







Hallo Alle Zusammen,
Heute wieder ein Part über meine Stempelsammlung! <333

In diesem Post möchte ich euch gerne meine alten Stempel vorstellen, um nicht zu sagen meine Trödelmarkst Funde.
Viele von Ihnen sind wirklich sehr alt. In dem Ersten teil geht es um Firmenstempel und Adressstempel.






Irgendwie ist so ein Stempelkarusell schon was feines. Mitlerweile habe ich dazu noch eines mit zwei Stockwerken, insgesamt 14 Hängeplätze... und alle sind nach dem letzten Trödelmarkt besetzt! :D



Ich finde es total witzig zu sehen, was Menschen (auch gerade Früher) als Stempel hergestellt haben, um dies sehr oft auf Dokumente oder Akten zu stempeln.
Natürlich steht besonders hier die Frage, wozu braucht man denn soooo viele Stempel??

Da ich Textildesign studiere und damit Flächengestaltung finde ich es sehr spannend mit Stempeln Flächen harmonisc zu gestalten. Gerade durch solche alten (nostalgischen??) Stempel macht es noch mehr Spaß. Ich kann nur dazu sagen, es ist Kunst! <33
Wenn man Kunst nicht verstehen will oder akzeptieren will kann man warscheinlich meine Stempelliebe auch niemals verstehen! :D <33



Nun zu meinen Zahlen, bzw. Buchstabenstempeln.
Ich habe alle Zahlen zusammen gekauft (bis auf die 8) für insgesamt 1€. Nein, kein Schreibfehler, ein netter Mann hat Sie mir auf dem Trödelmarkt so verkauft, ich musste nicht mal handeln! Die 8 habe ich auf dem Selben Markt gefunden in der gleichen Größe und für 0,50 € nachgekauft.

Die Buchstaben sind leider nicht komplett, aber ich träume noch von einim kompletten Buchstabenset.




Super spannend finde ich die Struktur die sich bei den Zahlen und Buchstaben ergeben, durch Risse oder unebenheiten im Stempel selbst.



Hierbei handelt es sich um einen Kinder DDR Stempel von meiner Mutter. Das war ursprünglich wohl auch mal ein komplettes Set, leider habe ich aber nur noch 2 Stempel.



In dieser Dose bewahre ich meine Stempel auf! <3 (Jedenfalls die, die nicht auf dem Karusell hängen.)



Ich hoffe euch hat dieser 3. Part gefallen, diese Serie ist noch unabgeschlossen! <33

Damit Ihr also die nächsten Parts nicht verpasst würde ich mich sehr freuen wenn Ihr mir auf facebook und twitter folgt! <33 



Donnerstag, 22. September 2016

Rosalies Stempelliebe #2 Tier- und Blumenstempel

Rosalies Stempelliebe #2

Tier- und Blumenstempel

by Rosalie

 



Hallo meine Lieben,
Heute folgt der zweite Teil von eurer stempelbesessenen Rosalie (it's me!!! <3).
Gleich mal vorab, ich würde mich sehr freuen Gleichgesinnte Stempelverrückte kennen zu lernen! <3

Teil #1: http://blubblbubbl.blogspot.de/2016/09/rosalies-stempelliebe-1-meine.html 
Teil #3: http://blubblbubbl.blogspot.de/2016/10/rosalies-stempelliebe-3.html

In diesem Post möchte ich uch wieder zwei Stempelsets vorstellen, ein Tierset und ein blumiges Set.



Dieses Stempelset war mein erstes, welches ich mir im Idee in Leipzig gekauft habe. Die Entscheidung fiehl mir damals echt sehr schwer, weil es dort wirklich eine sehr große Auswahl gibt. (P.S. Gegen Sponsorships habe ich nichts einzuwenden! :P )

Entschieden habe ich mich dann für dieses Set mit 12 Stempeln.

Die Blümchen bzw Pflanzen sind super niedlich.

Der Stempelgriff ist aus Holz, und da der Stempel selbst abgepolstert ist bekommt man dieses tolle weiche Gefühl beim stempeln. <3




Toll finde ich auch wieder, dass ein Stempelkissen mit in dem Set enthalten ist, so muss ich nicht extra eines dabei haben, sollte ich nur dieses eine Stempelset dabei haben und unbedingt Stempeln wollen! :D


Ich finde es echt einfach mit den Stempeln rapportierbare Flächen zu erzeugen (ich studiere Textildesign, da gehört es auch dazu solche Flächen zu erzeugen! <3)

Mit diesen Stempeln macht es auf jeden Fall Spaß Briefe, Postkarten oder Tagebücher (und viiieeeles mehr) zu verzieren.




Mein nächstes Stempelset habe ich diesen Sommer von einer Freundin zum Geburtstag geschenkt bekommen! (*freu* Falls du das lesen solltest, ich habe mich wirklich total gefreut!!! <33)

Es ist ein Set von 8 niedlichen Tierchen. Echt toll, weil Tierstempel hatte ich zu diesem Zeitpunkt noch keine.






Super praktisch ist auch wieder, dass ein Stempelkissen mit dabei ist, und hier sogar in 4 Farben!!! <3 *__*

Auch sind die Stempel wieder abgepolstert, wodurch man sehr leicht drucken kann.


Der Koala... ist er nicht süß?? <33



...

Manchmal denke ich, es ist seltsam wegen kleinen Dingen sich so sehr zu begeistern, aber dann denke ich wieder, dass es eben doch die vielen kleinen Dinge im Leben sind, die einen vorran treiben können! <3



Ich hoffe, euch gefällt der Beitrag, wie gesagt, Stempelliebhaber, meldet euch bei mir.

Um die nächsten Parts nicht zu verpassen würde ich mich freuen, wenn ihr mir auf facebook und twitter folgt! ;)

Mittwoch, 21. September 2016

Rosalies Stempelliebe #1 meine japanischen Stempel

Rosalies Stempelliebe #1

meine japanischen Stempel

by Rosalie




Teil #2: http://blubblbubbl.blogspot.de/2016/09/rosalies-stempelliebe-2-tier-und.html
Teil #3 : http://blubblbubbl.blogspot.de/2016/10/rosalies-stempelliebe-3.html


Hallo Alle zusammen,
ich kann gar nicht sagen, wie es dazu kam, aber in der letzten Zeit hat sich bei mir eine Stempelliebe entwickelt. Ich kaufe Stempelsets, suche auf Trödelmärkten, sogar bei meiner Arbeit habe ich aus der Buchhaltung schon ausrangierte Stempel geschenkt bekommen (danke nochmal dafür!!).

Violetta fragt immer: Wozu braucht man denn sooooooo viele Stempel? Ok, ich kann ihr die Frage nicht verdenken, dennoch kann ich nicht aufhören immer und immer mehr Stempel zu sammeln! :D

Da ich nun schon eine kleine Sammlung habe wollte ich euch gerne in meinem Blog daran teil haben lassen! <33 (Vlt gibt es ja da Draußen noch andere Stempelliebhaber wie mich?? Bitte melden damit ich weis dass ich nicht ganz verrückt bin! :D)


Heute wollte ich euch meine japanischen Stempel vorstellen. Beide sind von San-X, Stempel mit kleinen niedlichen, gezeichneten Tierchen. So niedlich.




Dies war mein erstes Set von Beiden. Ich habe es gebraucht auf SHPOCK gekauft, bis Heute mein einzigster kauf auf der Seite! :D 
Da ich es gebraucht erworben habe fehlt leider ein Stempel aus dem ursprünglich mit 8 Stempeln bestücktem Set.




Die Stempel sind sehr klein, auf Bildern sehen sie immer größer aus als sie eigentlich sind! :P Aber ich finde gerade diese Größe ist super praktisch!! So kann ich es in der Uni dabei haben und die ganze Zeit meine Aufzeichnungen bestempeln! :D (Das Leben kann schon schön sein! <333)
Gesammelt in dem Döschen ist auch ein Stempelkissen dabei, also alles was man braucht.


Die Hülle ist aus sehr dickem, robustem Plastick, daher geht sie in der Tasche auch nicht kaputt.




Sind sie nicht goldig?? :D




Mein zweites Set hat genau doppelt so viele Stempel. Ich habe es neu auf Ebay gekauft.



Neben mehr Stempeln begeistert dieses Set auch mit 2 Stempelkissen. *__*




Die verschiedenen Größen von Stempeln sind total toll, machen es erst richtig lustig. Das Thema dieses Sets ist "der Onsen-Besuch", *___* , sooooooooo kawaiii!
Die Tierchen baden im heißen Wasser, bezahlen, trocknen sich ab...
Mit so viel liebe gestaltete Stempel, was will man mehr??

Das einzige was mich etwas stört ist, dass das blaue Stempelkissen nicht sehr viel Farbe abgibt. Ist es ausgetrocknet? Oder stempelt blaue Farbe einfach nicht so gut? ich weis es nicht. ich wollte mal schauen, dass ich ein anderes Stempelkisen kaufen kann, welches auch in die Box passt. Habe schon einige interessante Sachen gefunden!



So, das ist mein erster Part über meine Stempelliebe, es werden noch weitere folgen. Wenn es euch also interessiert, dann folgt mir unbedingt auf facebook und twitter, da informiere ich euch immer über alle neuen Posts! <33


Mittwoch, 7. September 2016

REISETAGEBUCH: Eine Sattelrobbe auf Reisen

REISETAGEBUCH: Eine Sattelrobbe auf Reisen

click here for: ENGLISH VERSION

von Violetta



Hey zusammen!
Heute wollte ich euch von meiner Urlaubsreise erzählen.
Tja, da ich selbst leider nicht so fotogen bin wollte meine kleine Sattelrobben-Handcreme von ETUDE HOUSE posieren und so meinen Urlaub dokumentieren. ^^
Da ich ihm eine gute Mutter bin, kann ich ihm diesen Wunsch vor der Linse zu stehen natürlich nicht abschlagen. :D




Aber zuerst würde ich gern meine kleine Sattelrobbe vorstellen. Falls ihr noch nichts von der ETUDE HOUSE  "Missing You Hand Creme" gehört haben solltet, dann klickt bitte auf den Link für unseren Blogpost.
Ihr könnt sie auf der offiziellen ETUDE HOUSE Global Store Seite kaufen.

Der Gedanke der hinter dieser Kollektion steht ist, einigen bedrohten Tierarten durch den Verkauf der Handcremes in deren Design zu helfen und einen Teil des Verkaufpreises zu stiften. Diese Handcreme gibt es in 4 verschiedenen Sorten, die auch alle unterschiedliche Inhaltsstoffe und Gerüche haben. Es gibt den pinken Delfin aus dem Amazonas, dein Panda, den Pinguin und die Sattelrobbe.
Es gibt/gab diese Handcreme auch schon als andere Tierarten, wie z.B. Bienen und Eulen. Mehr dazu auf meinem Blogpost dazu (Link siehe oben).


Also, lasst und mit der Bilddokumentation anfangen: :3


Als aller Erstes würde ich gerne über meinen Urlaub etwas generelles sagen, denn ich / wir haben keinen Urlaub für gechillte gemacht, im Gegenteil! Es war zwar sehr schön, aber eben auch sehr anstrengend. Wir sind nach Bayern ins Altmühltal gefahren. Für die, die sich in dieser Region nicht auskennen, man kann dort sehr gut wandern, Fahrrad fahren und eben auch Fossilien suchen. Die Landschaft dort ist einfach hinreißend. ^^ Vor 150 millionen Jahren war in diesem Tal ein Meer, weshalb es heute auch so viele Versteinerungen der damaligen Lebewesen zu finden gibt.







Doch nicht nur die Landschaft ist sehr schön, es gibt dort auch viele kleine Städtchen, die alle einen gewissen Charm haben, da die Gebäude sehr alt und traditionell sind. Typisch für Bayern eben. Einen Shopping-Urlaub kann man hier allerdings nicht wirklich machen, da es nur kleine Städtchen und Dörfer gibt, aber das ist kein Problem für uns, denn das war nicht der Anspurn unserer Reise.



SATTELROBBE: "Stadtrundgänge sind ja schön und gut, aber ich will jetzt endlich buddeln!"


WooooooooW! Und da sind wir auch schon kleine Robbe. ^^ Jetzt ist es allerdings nicht nur wichtig einen Hammer und Meißel zu haben, sondern auch die Aussdauer um auf unserer Suche nicht gleich aufzugeben.




 "Uff! Das ist echt anstrengend! Halt dich ran Tantchen! Ich will nicht die ganze Arbeit alleine machen müssen!  \(*.*)/ "


Und was gibt es noch so interessantes zu sehen auf einem Trip durch das Altmühltal?
Auch die alten Römer fanden es in dieser Region ganz toll. Hier bauten sie ihre berühmten Limeswälle. Neben dem kann man hier natürlich auch noch andere verbliebene Relikte und Ruinen von damals finden, wie zum Beispiel Badehäuser und Behausungen.


 "UND? Könnt ihr mich sehen???"




 




"So eine tolle Aussicht, nicht wahr Tantchen?"


Als wir aud einen kleinen Hügel gegange sind konnten wir dort auch Fossilien finden. Das ist dort mehr oder weniger das Gestein das bei den Bauern im Feld stört. Dieses schaffen sie dann auf einen Haufen und voila!, das perfecte Paradies für Fossiliensucher wie uns. ^^



"Awww! Das sieht so toll aus wie der Nebel so in dem Tal hängt. Tantchen! Mami! Schaut nicht nur auf den Boden und sucht, sonst verpasst ihr diese wunderbahre Aussicht! :3 "

OK kleine Robbe, wie du befiehlst. ^^ Wir haben immernoch genug Zeit im nächsten Steinbruch zu suchen. ^^







 "Oh! Sieht nach etwas Fischige aus. Na da sag ich nur ... ESSEN FASSEN!"






Nach all dieser harten Arbeit ist jetzt aber mal Zeit für ein bisschen Entspannung. Dieses kleine Städtchen ist dafür perfekt. Und zusätzlich dazu spielt das Wetter noch so toll mit ... einfach nur schön hier!





 "Tantchens Haare sehen aus wie Seetang ... LECKER!!!"


Etwas das man unbedingt machen sollte, wenn man in der Gegend ist: eine mittelalterliche Burg besuchen.
Da meine kleine Robbe ein bisschen hungrig war, besuchten wir auch den Schlosskräutergarten. ^^



"WOW! Die Schnecke ist ja fast so groß wie ich! O.O "




"AWWW! So viele leckere Pflanzen! ^^"

Oh kleine Robbe! ich bin mir sicher, dass einige von ihnen würziger schmecken als dir lieb ist. ^^



Damit wären wir nun auch schon am Ende unserer kleinen Dokumentation. Vielen Dank fürs Lesen. Meine kleine Robbe und ich sind immer erfreut über interessierte Leser. Wenn ihr also eine Frage habt, oder uns einfach etwas mitteilen wollt, wir freuen uns beide schon darauf mit euch zu chatten ^^




Gern könnt ihr uns auch auf twitter und facebook followen, damit ihr immer eine Benachrichtigung über unsere neuesten Posts bekommt. Ihr könnt auch gern einmal bei unserem Youtube Channel vorbeischauen. Wir freuen uns immer von euch zu hören. ^^